2015

Dressurlehrgang beim RuF Hooksiel mit Sonja Tebben

Am 12. und 13. 12.2015 fand beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel zum vierten Mal ein Dressurlehrgang mit Sonja Tebben statt. Tierärztin Tebben ist im Besitz der Trainer B-Lizenz und ist bis zur Klasse M erfolgreich geritten. Es nahmen Reiter der Klassen E bis L teil und auch bei den Pferden war vom Youngster bis zum älteren Lehrpferd alles dabei.

Tebben kannte einige der Teilnehmer von vorherigen Lehrgängen und war erfreut über deren Fortschritt. Wichtig war anfangs zu erkennen, wo jeder Reiter angekommen ist und was für jeden Reiter von besonderem Interesse ist. Für Tebben ist es wichtig, dass man der Skala der Ausbildung folgt, so ergibt sich ein Punkt zu gegebener Zeit aus dem vorhergehenden. So behält das Pferd dann auch bei schwierigeren Aufgaben seinen korrekten Gang und die gesunde Haltung bei. Vor allem die ersten drei Punkte – Takt, Losgelassenheit, Anlehnung – sind von Bedeutung. Tebben hatte stets einen besonderen Blick auf Sitz und Hilfengebung. Hier zeigte sich, wie wichtig theoretisches Wissen für die korrekte Umsetzung der Hilfen ist.

Ein Teil des Lehrganges befasste sich mit den Turniervorbereitungen, aber die weit größere Arbeit bezog sich auf die Winterarbeit. Hier gab Tebben jede Menge Tipps und Anregungen individuell für Pferd und Reiter. Für Sabrina Stiller war dieses Wochenende besonders erfolgreich. Aufgrund ihrer Behinderung fällt es ihr teils schwer Ansagen und Hilfen umzusetzen. Tebben hat sie überwiegend visuell, das heißt mit Bildern unterrichtet und Sabrina Stiller hatte enorme Fortschritte zu verzeichnen. Selbst das Aussitzen war für sie kein Problem mehr.

Lehrgang Sonja Tebben 12-2015

Von links Sabrina Stiller, Lehrgangsleiterin Sonja Tebben, Leonie Hoffmann auf Chelsea, Mareike Scheuern, Kristin Kötter auf Olivia, Janna Lüken und Organisatorin Dörthe Gerdes auf Hofdame.

————————————————————————————–

Gut besuchtes Vereinsturnier 2015 beim RuF Hooksiel

Das Vereinsturnier des Reit-und Fahrvereins (RuF) Hooksiels am 06.12.2015 war eine rundum gelungene Veranstaltung. Fast acht Stunden herrschte auf der Anlage großer Andrang von Aktiven und Zuschauern. Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigten ihr Können im Spring- und Dressurreiten vor den Richtern Susanne Kluin und Mins Lüder-Minssen.

Melanie Lüttge führte durch die Prüfungen und durch die Mannschaftdressur-Kür der Hooksieler „Füchse“. Frauke Janßen und Marion Reinema sorgten dafür, dass die Sieger ihre Schleifen und Präsente erhielten.

Die Pokale für die Vereinsmeister überreichte die zweite Vorsitzende vom RuF Hooksiel Frauke Janßen. Im Dressur- und Springreiterwettbewerb wurde Janna Lüken auf Apollo bzw. Sir Henry Vereinsmeister. Den E-Pokal gewann Leonie Hoffmann auf Chelsea, den A-Pokal gewann Mareike Scheuern auf Akito-Amor, in der L-Dressur gewann Jenna Müller auf Brandy Boy. Im Finale des Jugendreiterwettbewerbs gewann Lena Czieslik auf Gino bzw. Ramona den Pokal.

Vereinsmeister 2015

Von links: Lena Czieslik, Janna Lüken, Leonie Hoffman, Mareike Scheuern und Jenna Müller.

———————————————————————————-

Reit- und Fahrverein Hooksiel veranstaltet sein Vereinsturnier 2015

Vereinsmitglieder stehen im Vordergrund

Der Reit- und Fahrverein Hooksiel e.V. (RuF Hooksiel) richtet am 06. Dezember 2015 das jährliche Turnier für seine Vereinsmitglieder aus. Nicht nur die routinierten Turnierreiter gehen an den Start. Die jungen Reiter aber auch erwachsene Reiter, die weniger an Turnieren teilnehmen, können unter realen Turnierbedingungen Ihr Können zeigen. Beginn der Prüfungen ist gegen 9.00 Uhr.

Es stehen die Prüfungen ab der Führzügelklasse an und die Dressurprüfungen in den Klassen E- bis L. Die Springprüfungen fangen an mit dem Springreiterwettbewerb bis hin zum A-Springen. Besondere Höhepunkte sind insbesondere die Ermittlung der Vereinsmeister. Im Laufe des Turniers werden die Vereinsmeister ermittelt und gegen 17:15 Uhr geehrt. Die jüngsten Reiter und Gäste dürfen sich danach auf den Besuch des Nikolauses freuen, der sicherlich kleine Präsente dabei haben wird.

Für das leibliche Wohl ist in Form von kalten und warmen Getränken sowie einer großen Kuchenauswahl gesorgt. Der Eintritt ist frei.

——————————————————————————

Dressurlehrgang mit Grand-Prix-Reiter Peter Koch

Am 28. und 29.11.2015 fand beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel ein Dressurlehrgang mit Peter Koch statt. Koch ist ein erfolgreicher Grand-Prix-Reiter aus Sittensen in der Nähe von Bremen. Es war bereits der dritte Lehrgang beim RuF Hooksiel. Er war erfreut über das hohe Niveau der Reiter und lobte die guten Nachwuchspferde.

Einige von den zwanzig Teilnehmern kannte er schon von den vorherigen Lehrgängen und zeigte sich erfreut über deren Fortschritte. Peter Koch erteilte jedem Reiter 30 Minuten Einzelunterricht und sagte: „So kann ich am besten auf den Ausbildungsstand jedes Einzelnen eingehen.“ Dorothea Donker sagte: „Peter Koch hat mein Problem sofort erkannt und die Lösungswege sehr gut vermittelt.“ Auch Marion Reinema stimmte dem zu und bemerkte, dass sie seine ruhige Art der Anweisungen und Hilfen als sehr angenehm empfunden hat. Organisator und 1. Vorsitzende Stephan Mohrmann zeigte sich ebenso zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung.

Lehrgang Peter Koch 11-15

Von links: Simone Gehm auf Cash, Deike Lüken, Silke Overmeyer, Marion Reinema, Lehrgangsleiter Peter Koch, Evke Schröder auf Gina´s Marlen.

———————————————————————————

Qualifiziert für den Bezirksentscheid 2016

Am Sonnabend, den 21. November 2015 stand der Kreisjugendentscheid des Kreisreiterverbandes Friesland-Wilhelmshaven in der Reithalle in Steinhausen auf dem Programm. Die jugendlichen Reiter konnten sich über die Dressur- und Springprüfungen sowie einer theoretischen Prüfung für den Bezirksentscheid 2016 qualifizieren. Vom RuF Hooksiel qualifizierten sich Leonie Hoffmann mit Chelsea auf Platz 3 und Mareile Bielefeld mit Clooney auf Platz 5. Joleen Müller mit Robby erzielte bei den Ponys den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Kreisjugendentscheid 21-11-2015

Foto: von links Mareile Bielefeld, Leonie Hoffmann, Joleen Müller.

————————————————————————————————————

Agravis Cup 2015 in Oldenburg

Der Reit- und Fahrverein Hooksiel hat sich durch den Sieg in der Kreismeisterschaft in der Mannschaftsdressur für den Agravis Cup 2015 in Oldenburg qualifiziert. Die Hooksieler Fuchsmannschaft hat in der Mannschaftsdressur Kür am Freitag, den 13. November 2015 die Hooksieler Farben vertreten. Zur Mannschaft gehören Deike Lüken auf Ruby Sue, Inka Luiken auf Samara, Jenna Müller auf Brandy Boy und Mareike Scheuern auf Akito Amor mit Mannschaftsführerin Melanie Lüttge.

Die Füchse 2015 Agravis Cup

Auf dem Foto von links: Jenna Müller, Mareike Scheuern, Inka Luiken und Deike Lüken.

———————————————————————————————————-

Agravis Cup in Oldenburg

Durch den Sieg in der Kreismeisterschaft in der Mannschaftsdressur im Juni in Bockhorn, hat sich der Reit- und Fahrverein Hooksiel auch für den Agravis Cup in Oldenburg qualifiziert. Da die erste Mannschaft zurzeit leider mit Pferdeausfällen zu kämpfen hat, werden die “Füchse” die Hooksieler Farben vertreten.
Die Mannschaftsdressur Kür findet am Freitag, den 13.11.2015 ab 18 Uhr in der Weser Ems Halle in Oldenburg statt. Es wäre toll, wenn viele Zeit und Lust hätten die Mannschaft zu unterstützen, vielleicht können wir auch bei der Phone Wertung lautstark mitwirken.
Der Veranstalter bietet uns Karten für die Abendveranstaltung ab 18 Uhr für max 5,00 Euro an. Dafür braucht Frauke  Janßen aber genaue Zahlen, um die Karten zu bestellen. Frauke wird am Freitag, den 09.10.2015 für eine Woche eine Liste in der Klause in Oesterdieken auslegen. Sie bittet alle Interessierten sich verbindlich einzutragen und die 5,00 Euro möglichst zeitnah bei ihr zu bezahlen.
Vielen Dank!

——————————————————————————————————–

Wattjagd 2015

Leider können wir in diesem Jahr keine Wattjagd ausrichten. Die Termine der Wangerland Touristik passen leider überhaupt nicht zu den Tidezeiten.
Wir finden es sehr, sehr schade und haben hin und her überlegt, aber es ist leider nicht zu ändern.
Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder möglich ist.

———————————————————————————————————-

Herzlichen Glückwunsch unserer Hooksieler Springmannschaft zum Kreismeister 2015!

Beim Mannschaftsspringen in der Klasse A** hat unsere Hooksieler Springmannschaft auf unserem Dressur- und Springturnier am 12. September 2015 in Hooksiel unter Flutlicht den Sieg zum Kreismeister 2015 errungen. Zum Team von Mannschaftsführer Stephan Mohrmann gehören Udo Paradies auf Akira, Jennifer Künzel auf Papa´s Pferd, Kristina de Vries auf Ronaldino und Marei Streicher auf Loretta.

Allen anderen Platzierten ebenso herzlichen Glückwunsch!

Kreismeister Mannschaftsspringen 2015

Foto von links: Udo Paradies, Jennifer Künzel, Kristina de Vries und Marei Streicher mit Mannschaftsführer Stephan Mohrmann.

————————————————————————————————————-

Großes Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Hooksiel

Am Pakenser-Altendeich in Hooksiel kündigt ein großes Plakat das neunzehnte Reitturnier des Reit- und Fahrvereins (RuF) Hooksiel e.V. an. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Am 12. und 13. September 2015 findet wieder das große Dressur- und Springturnier auf der Reitanlage in Oesterdieken statt. Für das Turnier sind ca. 1.000 Nennungen eingegangen.

An diesem Wochenende werden zahlreiche Prüfungen sowohl im Springen als auch in der Dressur bis zur Klasse M durchgeführt. Ein besonderer Höhepunkt wird das Austragen der Kreismeisterschaft Springen in der Mannschaft in der Klasse A sein. Für die Mannschaftswertung werden die drei besten Ritte einer Mannschaft gewertet. Die Austragung findet am Sonnabendabend unter Flutlicht statt. Die Prüfungen beginnen Sonnabend und Sonntag auf beiden Plätzen jeweils um 8.00 Uhr. Auch für die Kleinsten gibt es wieder den Führzügelwettbewerb.

Für die Teilnehmern und Gäste steht für das leibliche Wohl eine reichhaltige Auswahl bereit. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!

Alle ausführlichen Details stehen in kürze auf unserer Homepage.

RuF Plakat Turnier 2015

Von links: Markus Reichow, 1. Vorsitzender Stephan Mohrmann, 2. Vorsitzende Frauke Janßen und Anja Stiller.

————————————————————————————————————–

Dressurlehrgang mit Matthias Welker

Am 29. und 30. August 2015 fand zum wiederholten Mal ein Dressurlehrgang mit Matthias Welker beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel statt. Matthias Welker ist seit vielen Jahren als Richter (FN) und Reitlehrer (FN) in den Bereichen Dressur und Springen tätig.

Der Lehrgang richtete sich an Turnier- und Freizeitreiter des RuF Hooksiels, wobei sich die Turnierreiter für das bevorstehende Hooksieler Turnier im September noch den einen oder anderen Tipp von Welker holten. Welker lobte das gute Pferdematerial und dass der Sitz der Reiter sehr gut ausgebildet sei. Wichtig sei ihm, jeden Reiter dort abzuholen, wo er zurzeit steht. Nur so könnten die zwei Tage für die Reiter effektiv gestaltet werden. Die 17 Teilnehmer zogen eine positive Resonanz aus dem Lehrgang und wünschen sich eine Fortführung. Deike Lüken sagte, dass ihr zum Beispiel die Tipps, die ihr ermöglichten ihre Ruby Sue kontrollierter bei sich zu behalten und die Übungen zum Kurzkehrt sehr viel weiter geholfen hätten.

Lehrgang Matthias Welker 08-2015

Von links einige Teilnehmer mit Lehrgangsleiter Matthias Welker (2. von links), Daria Meints, Silke Overmeyer, Deike Lüken, Mareike Scheuern, Meike Schorn.

———————————————————————————————————-

Zweiter Platz bei der Kreisjugendstandarte 2015

Am 15. und 16. August 2015 wurde auf der Reitanlage Rickels in Klein-Folkertshausen das Finale um die Kreisjugendstandarte 2015 ausgetragen. Unsere Teams vom RuF Hooksiel haben nur knapp den ersten Platz verfehlt. Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz. Allen anderen Platzierten ebenso herzlichen Glückwunsch.

Zur E-Dressurmannschaft gehören Deike Lüken auf Ruby Sue, Inka Luiken auf Akito-Amor, Jenna Müller auf Brandy Boy, Alina Frerichs auf Olivia mit ihrer Mannschaftsführerin Melanie Lüttge. Zur E-Springmannschaft gehören Anna-Lena Bielefeld auf Flying Flokje, Alina Frerichs auf Olivia, Carina Ahrens auf Winnetou, Kim Zinsenhofer auf Celine mit Mannschaftsführer Stephan Mohrmann.

Kreisjugendstandarte 2. Platz 2015 - Dressur

Von links: Mannschaftsführerin Melanie Lüttge mit Inka Luiken, Jenna Müller, Deike Lüken, Alina Frerichs

Kreisjugendstandarte 2. Platz 2015 - Spring

Von links: Mannschaftsführer Stephan Mohrmann mit Kim Zinsenhofer, Alina Frerichs, Anna-Lena Bielefeld, Carina Ahrens.

———————————————————————————————————-

Oldenburger Landesturnier 2015 – RuF Hooksiel kann viele Erfolge verzeichnen!

Im Finale der Mannschaftsdressurprüfung der Klasse A* Kür hat die Hooksieler Mannschaft den 2. Platz errungen. Zum Team gehören Anna-Lena Bielefeld auf Chealse, Michaela Albrecht auf Lysander, Dorothea Donker auf Danny Cool und Melanie Lüttge auf Disco Pogo, mit Mannschaftsführerin Frauke Janßen.

Dressur A Rastede Finale 26-07-15 VIII

Auf dem Bild von links Anna-Lena Bielefeld, Michaela Albrecht, Dorothea Donker, Melanie Lüttge sowie Mannschaftsführerin Frauke Janßen.

Im Finale der Dressur-Junioren-Meisterschaft siegte in der Dressurprüfung Klasse M* Franziska Oncken auf Dondolo und Platz 2 belegte Evke Schröder auf Gina’s Marlen.

Den Talentförderpreis in der Dressurreiterprüfung Klasse L* -Trense erhielt Jelske Hartmann auf Fabo San.

Im Finale um die Qualifikation des Jugendchampionats in der Dressurprüfung Klasse A* siegte Jelske Hartmann auf Fabo San.

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten – ihr habt alle hervorragende Leistungen gezeigt!

———————————————————————————————————–

Marei Streicher ist Kreismeisterin 2015 – Doppelsieg für den RuF Hooksiel

Auf dem Dressur- und Springturnier der Reitgemeinschaft Irps-Hof Roffhausen e.V. hat Marei Streicher mit ihrer Loretta am 11. Juli 2015 die Kreismeisterschaft im Springen der Klasse L errungen. Damit holte sich Marei Streicher zum zweiten Mal in Folge den Titel der Kreismeisterin im Springen.

Auf den zweiten Platz folgte Kristina de Vries auf Ronaldino. Somit wurden die ersten Plätze vom RuF Hooksiel belegt. Das ist ein toller Erfolg!

Allen anderen platzierten und siegreichen Teilnehmern sagen wir auf diesem Weg: Herzlichen Glückwunsch!

Kreismeister Springen Marei 2015

Foto: Copyright Herr Münzberger – Wilhelmshavener Zeitung

———————————————————————————————————-

Liebe Hooksieler Reiter und -Freunde,
wie ihr im letzten Jahr beim Turnier im September sicherlich mitbekommen habt, haben uns die Osnabrücker eine Aufgabe gestellt, damit Sie wieder zu unserem Turnier kommen.
Die Aufgabe lautet mit 10 Pferden und 30 “Schlachtenbummlern” zu einem Turnier im Osnabrücker Raum zu erscheinen.
Als Turnier haben wir uns das Turnier in Alfhausen vom 22.-23.08.2015 ausgesucht.
So wie die Osnabrücker, wollen wir auch T-Shirts bestellen mit dem Aufdruck: z.B. “Unser Glück-Osnabrück”.
Für die Planung (Boxen bestellen, Unterkünfte bestellen, T-Shirts bestellen,…) tragt euch bitte verbindlich bis zum 20.07.2015 in die Listen ein, die in den Klausen in Oesterdieken und in Depenhausen ausliegen. Die Unkosten für Box, Unterkunft, T-Shirt usw. sind von jedem selbst zu tragen.
Es wäre klasse, wenn wir dort mit gaaanz vielen Hooksielern ein tolles Wochenende verbringen.
Bei Fragen könnt Ihr mich gerne per mail an kontakt@ruf-hooksiel.de anschreiben.

Liebe Grüße
Frauke

——————————————————————————————————————

Herzlichen Glückwunsch unserer Dressurmannschaft zum Kreismeister 2015

Am Sonntag, den 21. Juni 2105 gewann auf dem Turnier in Bockhorn/Grabstede unsere Hooksieler Dressurmannschaft in der Klasse A* Kür die Kreismeisterschaft 2015. Zum Team gehören Dorothea Donker auf Danny Cool, Marei Streicher auf Chealse R, Melanie Lüttge auf Disco Pogo und Michaela Albrecht auf Lysander mit Mannschaftsführerin Frauke Janßen. Mit diesem Sieg hat sich unsere Mannschaft für Rastede qualifiziert!

Kreismeister Mannschaft Dressur 2015 II

Auf dem Foto von links Dorothea Donker, Marei Streicher, Melanie Lüttge, Michaela Albrecht und Mannschaftsführerin Frauke Janßen

———————————————————————————————-

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere drei Mannschaften haben heute bei der Dressurprüfung Kl. A* – Kür – Mannschaft auf dem Turnier in Bockhorn, am 20. Juni 2015 alle sehr gute Leistungen gezeigt. Mannschaft 3 errang 14,3 Punkte den 4. Platz und Mannschaft 2 mit 14,1 Punkte landete auf Platz 5.

Drei Hooksieler Mannschaften
Mannschaft 1 mit Dorothea Donker, Marei Streicher, Michaela Albrecht und Melanie Lüttge mit Mannschaftsführerin Frauke Janßen erhielt 16 Punkte und kam auf Platz 1. Sie haben es geschafft und ziehen somit morgen ins Finale ein. Morgen am Sonntag, den 21.06.2015 ab 17:00 Uhr drücken wir Euch die Daumen. Ihr schafft es!!
Allen anderen Platzierten ebenso herzlichen Glückwunsch!

Platz 1 Mannschaft 06-15

Auf dem Siegerfoto von links Dorothea Donker, Marei Streicher, Mannschaftsführerin Frauke Janßen, Michaela Albrecht und Melanie Lüttge.

———————————————————————————————————-

Herzlichen Glückwunsch unsere E-Dressurmannschaft zum 1. Platz

Am Sonntag, den 17.05.2015 hat unsere E-Dressurmannschaft auf dem Turnier des Pferdesportvereins Bockhorn in der Wertungsprüfung zur Kreisjugendstandarte den ersten Platz mit der Note 8,0 erzielt. Zum Team von Mannschaftsführerin Melanie Lüttge gehören Alina Frerichs auf Olivia, Jenna Müller auf Brandy Boy, Deike Lüken auf Ruby Sue und Neele Lüpkes auf Easy Step.

Weitere Glückwünsche gehen an Melanie Lüttge auf Disco Pogo bei der Dressurprüfung Klasse L auf Trense und an Marei Streicher auf Loretta bei der Springprüfung Klasse A. Beide sicherten sich den ersten Platz!

Allen anderen Platzierten sagen wir auch herzlichen Glückwunsch.

E-Dressur 05-15 - 1. Platz copyright

Bild © Wilhelmshavener Zeitung – Herr Karasch

Mannschaftsführerin Melanie Lüttge mit Jenna Müller, Neele Lüpkes, Deike Lüken und Alina Frerichs (von links).

———————————————————————————————————-

Jahreshauptversammlung beim RuF Hooksiel am 13. Mai 2015

Vorstand einstimmig wiedergewählt

Auf der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins (RuF) Hooksiel konnte der 1. Vorsitzende Stephan Mohrmann auf ein erfolgreiches und zufriedenstellendes Jahr 2014 zurückblicken.

Das große Turnier im September ist erfolgreich durchgeführt worden. Es waren wieder 1.000 Nennungen gewesen. Diese Zahl konnte in den letzten Jahren konstant gehalten werden. In den Herbstferien haben fast 40 Mitglieder ihre Reitabzeichen abgelegt. 2014 sind neue Richtlinien in Kraft getreten, so dass die Vorbereitungen, sowie die Prüfungen und Abnahmen mit sehr viel mehr Aufwand verbunden waren. Der Basispass wurde auch von mehreren Eltern mit gemacht. Bei dem Vereinsturnier im Dezember standen die Prüfungen für die Kinder im Vordergrund, was sehr positiv aufgenommen wurde. Auch mehrere Dressurlehrgänge in den verschiedenen Klassen wurden durchgeführt. Er dankte allen Reitlehrern und Helfer, ohne die keine Turniere und Aktionen durchgeführt werden könnten.

Neben den vielen Tuniererfolgen seien hier nur Einige genannt, wie z.B. das Marei Streicher mit ihrer Loretta die Kreismeisterschaft im Springen der Klasse L errungen hat, Jelte Orths erzielte bei der Einzel-Kreismeisterschaft Dressur der Klasse L den 2. Platz, im Kampf um die Kreisjugendstandarte wurde der zweite Platz erzielt. Und die Springmannschaft erzielte bei der Kreismeisterschaft im Mannschaftsspringreiten den 2. Platz.

In diesem Jahr standen auch die turnusmäßigen Wahlen an. Der Vorstand und der Geschäftsführer wurden einstimmig wiedergewählt. Zum Vorstand gehören der 1. Vorsitzende Stephan Mohrmann, 2. Vorsitzende Frauke Janßen und der 3. Vorsitzende Enno Jüngling. Geschäftsführer ist Dr. Michael Overmeyer. Des Weiteren wurden folgende Posten gewählt und besetzt: Arbeitsdienstleiter ist Andreas Stiller, weitere Kassenprüferin ist Nantke Jüngling, Jugendwartin ist Melanie Lüttge, stellvertretende Jugendwartin ist Marion Reinema, zum Festausschuss gehören Ulrike Luiken, Geesche Ahrends, Petra Hagena, Gunda Hoffmann, Tina Janßen-Groneveld und Elsbeth Noatzsch ist Pressewartin.

JHV Vorstand 13-05-2015 II

Geschäftsführer Dr. Michael Overmeyer, 1. Vorsitzender Stephan Mohrmann, 2. Vorsitzende Frauke Janßen, 3. Vorsitzender Enno Jüngling von links

——————————————————————————————————————

Dritter Dressurlehrgang bei Sonja Tebben

Beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel in Oesterdieken fand am 09. und 10.05.2015 zum dritten Mal ein Dressurlehrgang mit Sonja Tebben statt. Tebben ist im Besitz der Trainer B-Lizenz und ist bis zur Klasse M geritten. Sie ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chiropraktik (IAVC).

Der Lehrgang richtete sich an Reiter bis Klasse L. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer war zum wiederholten Male dabei. So konnte Tebben bei diesen Reitern die Fortschritte erkennen und darauf aufbauen. Zunächst galt es jedoch jeden Reitern zu beobachten, um sie da abzuholen, wo der Einzelne stand. Ein erstes Ziel war die Losgelassenheit von Pferd und Reiter, um dann individuell arbeiten zu können.

Die körperliche Fitness des Reiters und des Pferdes hat ihre Arbeit bestimmt. Schwerpunkte waren z. B. Seitengänge und das Reiten von Übergängen, auch innerhalb der Gangarten. Entsprechend der Prüfungsklassen haben die Reiter für die Turniervorbereitung Aufgaben geritten. Hier legte sie viel Wert auf den Sitz und gab Korrekturhilfen.

Tebben hat ein großes Talent die Teilnehmer zu motivieren und sie zum Lächeln zu bringen. Reiten soll auch Spaß machen. Man merkt ihr an, dass sie Spaß und Freude an ihrer Arbeit hat. Das überträgt sich auf die Teilnehmer. Die Teilnehmer waren sehr zufrieden und Organisatorin Dörthe Gerdes wurde gebeten, einen weiteren Kurs zu organisieren.

Lehrgang Sonja Tebben 05-15 III

Lehrgangsleiterin Sonja Tebben (zweite von rechts) mit einigen Teilnehmer: Karolina Stoffers, Simone Gehm, Susann Hinrichs, Dörthe Gerdes von links.

——————————————————————————————————————

Herzlichen Glückwunsch unserer A-Dressurmannschaft II zum 1. Platz

Auf dem Turnier des Jeverländer Rennverein e. V. in der Frieslandhalle Jever hat am Samstag, den 25.04.2015 unsere A-Dressurmannschaft II in der Mannschafts-Kür Klasse A* mit Tjarde Oetken auf Carlos, Dörthe Gerdes auf Hofdame, Anna-Lena Bielefeld auf Flying Flokje und Simone Gehm auf Cash sowie Mannschaftsführerin Johanna Donker mit der Wertnote 8,1 gewonnen.

Allen anderen Platzierten sagen wir herzlichen Glückwunsch, habt Ihr alle super gemacht.

HOO Mannschaft Jever Platz 1 - 4-2015

Tjarde Oetken, Mannschaftsführerin Johanna Donker, Dörthe Gerdes, Anna-Lena Bielefeld und Simone Gehm (von links)

———————————————————————————————————

Zweiter Dressurlehrgang bei Peter Koch

Beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel fand am 28.02. und 01.03.2015 zum zweiten Mal ein Dressur-Lehrgang bei dem erfolgreichen Grand-Prix-Reiter Peter Koch aus Sittensen bei Bremen statt. Peter Koch bildet bis zur Grand-Prix-Klasse aus und versteht es meisterhaft, sich auf Reiter und Pferd einzulassen.

An beiden Tagen erhielten die Teilnehmer Einzelunterricht von je 30 Minuten. Peter Koch kannte aus dem Dezember bereits einige Fähigkeiten und Ausbildungsstände von Reiter und Pferd, so dass er seine Arbeit sehr gut daran anbinden konnte. Koch zeigte sich sehr zufrieden, wie sich einzelne Reiter weiter entwickelt haben.

Die meisten der 15 Teilnehmer hatten bereits am ersten Lehrgang im Dezember 2014 teilgenommen und profitierten jetzt besonders von dem Unterricht. Simone Gehm sagte: „Die Erkenntnisse, welche ich im Dezember erhalten habe, habe ich zwischenzeitlich immer weiter vertieft. Das ermöglichte mir jetzt einen sehr guten Start.“ Dies unterstrich auch Melanie Lüttge und hob hervor, dass ein Aufbaulehrgang im zwei-Monatsrhythmus optimal ist.

Organisator und 1. Vorsitzende Stephan Mohrmann zeigte sich ebenso zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung, auf der die Reiter und auch die Zuschauer vom Wissen und Können des Peter Koch profitiert haben.

Lehrgang Peter Koch 02-2105 II

Von links: Simone Gehm, Inka Luiken, Deike Lüken, Kathrin Hobbie, Aiske etken, Lehrgangsleiter Peter Koch, Melanie Lüttge auf Disco Pogo, 1. Vorsitzender und Organisator Stephan Mohrmann.

———————————————————————————————————-