Aktuelles

Udo Paradies zum vierten Mal Kreismeister

Auf dem Dressur- und Springturnier der Reitgemeinschaft Irps-Hof in Roffhausen hat Udo Paradies auf Neaquida am 03. und 04. August 2019 die Kreismeisterschaft im Springen der Klasse L errungen. Damit holte sich Udo Paradies zum vierten Mal den Titel des Kreismeisters im Springen. Auf Platz 2 folgte Neele Naja Sophie Köster und auf Platz drei Neele Lüpkes. Alle vom Hooksieler Reitverein. Ein tolles Ergebnis.

Allen anderen platzierten und siegreichen Teilnehmern sagen wir auch auf diesem Weg: Herzlichen Glückwunsch!


Herzlichen Glückwunsch an unsere Dressurmannschaft

Unter enormer Hitzebelastung wurde am 25.07.2019 die Dressurprüfung Klasse A * Kür für Vereinsmannschaften in Rastede ausgetragen.  Unsere Dressurmannschaft zeigte eine hervorragende Kür und wurde mit 16,2 Punkten mit dem vierten Platz belohnt. Zum Team von Mannschaftsführerin Frauke Janßen gehören Neele Lüpkes auf Quiena, Melanie Lüttge auf Disco Pogo, Simone Gehm auf Cash und Gesa Reents auf Pacman.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Dressurmannschaft für die tolle Leistung!

Von Links: Simone Gehm Melanie Lüttge, Frauke Janßen, Neele Lüpkes und Gesa Reents.


Ein Vormittag auf dem Reiterhof – Ferienpass-Aktion beim RuF Hooksiel

Einen Vormittag auf dem Reiterhof des Reit- und Reitvereins Hooksiel e.V. zu verbringen, ging am 18. Juli im Rahmen des Ferienpasses von der Gemeinde Wangerland für 13 Kinder in Erfüllung. Die Kinder, hatten wenig oder gar keine Reiterfahrung und wurden von Jugendwartin Melanie Lüttge und 2. Vorsitzende Frauke Janßen in die Welt der Pferde eingeführt. Nach einer Kennenlernrunde wurden die Ponys und Pferde gemeinsam von der Weide geholt. Während geputzt und gesattelt wurde, lernten die Kinder den Umgang mit den Tieren.

Bei herrlichem Wetter ging es nach draußen auf den Dressurplatz. Wie bei jedem Sport, sollten sich Reiter und Pferd zu Beginn aufwärmen. Das geht am besten, wenn zu Beginn eine lange Schrittphase eingeplant wird. Und die Kinder vollführten dabei Gymnastik auf dem Ponys, was ihnen sichtlich gefiel, weil es völlig ungewöhnlich für sie war. Besonders viel Spaß machten dann die anschließenden Runden im Trab.

Ein gemeinsames Picknick mit Imke Gerdes von der Jugendpflege Wangerland und den Helfern rundete den Tag ab.  Dank der Helfer Hilli, Melissa, Eske, Luzy, Inka, Rieke, Leonie und Reentje wurde es ein sehr schöner erlebnisreicher Tag für die Kinder.


Übernachten in der Reithalle des RuF Hooksiel

Am 22. und 23.6.2019 haben knapp 50 Vereinskinder ein erlebnisreiches Wochenende auf dem Gelände ihres Reit- und Fahrvereins Hooksiel (RuF Hooksiel) verlebt. Das jüngste Kind war gerade sechs Jahre alt. Die Betreuer Melanie Lüttge, Frauke Janßen, Katharina Scherf und Rebekka Prigge schliefen mit den Kindern in der Reithalle und sorgten für spannende Spiele. Inge Martens und Hildburg Reiners sorgten ebenso für Spaß und Spiel und kümmerten sich um die Verpflegung.

Die Kinder haben anfangs einen kleinen Parcours auf dem Springplatz absolviert um sich näher kennen zu lernen. Anschließend gab es eine gemeinsame Begrüßung rund um einen großen Fallschirm, wobei auch die Regeln rund um das Reiten, der Umgang mit den Pferden und die Übernachtungs-Regeln besprochen wurden.  Bei den Ponyspielen, z.B. Slalomreiten oder Kartoffel-Löffel-Reiten, waren die Kinder mit Begeisterung dabei. Bevor es zum Abendbrot mit gegrillter Bratwurst ging, wurden alle Schlaflager in der Reithalle aufgebaut. 

Nun ging es mit Fingerfarbe, Kreppbänder und Schleifen, um die kreative Gestaltung der Ponys und Pferde. Cash, Ifrah, Anton, Lilli, Didi, Henry, Charly, David, Toddy, Bendit und Ramona standen den Kindern geduldig zur Verfügung und die Fantasie der Kinder war dabei fast grenzenlos. Nach der abschließenden Nachtwanderung kehrte auch irgendwann die Ruhe ein.

Zwischen den geplanten Aktivitäten hatten die Kinder immer genügend Zeit frei zu spielen, was diese auch nutzen. Beim gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen in der Klause sah man nur glückliche Gesichter und es kam die Frage auf: Wann machen wir das noch einmal! 

Ein großer Dank ging an die vielen Helfer, ohne die ein solches Ereignis nicht hätte stattfinden können. Neben den Betreuern waren noch viele Helfer da: Deike, Kathi, Katja, Leonie, Moni, Neele, Hendrik und Andy.


Unsere Dressurmannschaft wurde Kreis-Vizemeister – herzlichen Glückwunsch!

Am 26.05.2019 wurde das Finale der Kreismeisterschaft für Dressurmannschaften in der Kür A* auf dem Turnier des Reitverein Bockhorn e.V. ausgetragen. Mit einer hervorragenden Kür konnte unsere Dressur-Mannschaft die Richter überzeugen und wurde Kreis-Vizemeister 2019. Damit hat sich unsere Mannschaft für das Landesturnier in Rastede und für den Agravis Cup in Oldenburg qualifiziert. Zum Team von Mannschaftsführerin Frauke Janßen gehören Simone Gehm auf Coco Chanel, Neele Lüpkes auf Quiena, Melanie Lüttge auf Disco Pogo und Gesa Reents auf Pacman.

Auf dem Sieger-Foto von links: Mannschaftsführerin Frauke Janßen, Melanie Lüttge, Gesa Reents, Neele Lüpkes und Simone Gehm

 


Glückwunsch unserer Dressurmannschaft

Heute, am 25.05.2019 wurde der Dressur-Wettbewerb in der Kür A* für Mannschaften auf dem Turnier des Reitverein Bockhorn e.V. ausgetragen. Unsere Dressur-Mannschaft erzielte mit nur 0,2 Punkten Unterschied den zweiten Platz. Zum Team von Mannschaftsführerin Frauke Janßen gehören Simone Gehm auf Coco Chanel, Neele Lüpkes auf Quiena, Melanie Lüttge auf Disco Pogo und Gesa Reents auf Pacman. Wir wünschen Euch morgen für das Finale um die Kreismeisterschaft viel Glück und Erfolg!

Auf dem Foto von links: Mannschaftsführerin Frauke Janßen, Neele Lüpkes, Melanie Lüttge, Gesa Reents und Simone Gehm


Kreismeisterin in der Dressur: Herzlichen Glückwunsch Doreen Bielefeld!

Auf dem Dressur- und Springturnier des PSV Bockhorn e. V. hat Doreen Bielefeld auf Datschmo am 04. und 05.05.2019 die Kreismeisterschaft Dressur in der Klasse L gewonnen. Geritten wurde eine L-Kandare mit Pferdewechsel. Jelske Hartmann wurde zweite. Herzlichen Glückwunsch.

Allen anderen Siegern und Platzierten gratulieren wir herzlich.


Jahreshauptversammlung des RuF Hooksiel am 24.04.2019

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins (RuF) Hooksiel konnte  der 1. Vorsitzende Stephan Mohrmann zahlreiche Mitglieder begrüßen. Mohrmann bat alle Anwesenden eine Schweigeminute für den am 20. Januar 2019 verstorbenen Mitbegründer und langjährigen  Unterstützer des Vereins Romke van der Meer zu halten. Romke van der Meer wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Mohrmann dankte den ehrenamtlichen Reitlehrern für ihren unermüdlichen Einsatz. Ihr Engagement gibt vielen Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit den Zugang zum Pferd zu finden. Auch allen anderen helfenden Mitgliedern dankte er für ihren Einsatz für den Verein. Nur mit ihrer Hilfe stehe der Verein da, wo er zurzeit ist.

Mohrmann blickt auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück. Es wurden zahlreiche Dressur und Springlehrgänge mit Julia Coldewey, Carmen Hanken, Peter Koch, Jasper Kohls, Matthias Welker und Ines Wolters durchgeführt, die allesamt gut besucht waren. Da die Kinder- und Jugendarbeit beim RuF Hooksiel einen hohen Stellenwert hat, sei. geplant, ein weiteres Schulpferd für den Verein zu erwerben.

Im Jahr 2018 gab es viele sportliche Höhepunkte für die Mitglieder. Unter anderem konnte sich die Dressurmannschaft über die Kreismeisterschaft in Grabstede für die Teilnahme an der Dressurprüfung Klasse A Kür für Vereinsmannschaften auf dem Landesturnier in Rastede und dem Agravis-Cup in Oldenburg qualifizieren. In den Oster- und Herbstferien gab es jeweils einen Vorbereitungslehrgang für verschiedene Reitabzeichen mit abschließender Prüfung. Das Angebot reichte hierbei vom Basispass, der Einsteigern und Turnier-Neulingen einen guten Überblick zum Umgang mit dem Pferd bietet, über verschiedene Motivationsabzeichen, die von Reitern aller Altersklassen absolviert wurden, bis hin zu den Leistungsabzeichen, die für Turnierreiter eine Voraussetzung für eine Turnierteilnahme oder eine Höherqualifikation darstellen.


Jahreshauptversammlung Reit- und Fahrverein Hooksiel

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Hooksiel findet am      24. April 2019 um 20.00 Uhr in der Klause in Oesterdieken statt.

Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Voranschläge für das neue Geschäftsjahr
  5. Anträge
  6. Verschiedenes

Wir würden uns freuen, wenn wir zahlreiche Mitglieder begrüßen dürfen.

  1. Vorsitzender

Stephan Mohrmann


Dressurlehrgang beim RUF Hooksiel mit Matthias Welker

Für den traditionellen Frühjahrs-Dressurlehrgang konnte Stephan Mohrmann, 1. Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins (RuF) Hooksiel,  Matthias Welker gewinnen. Welker ist seit vielen Jahren als Richter (FN) und Reitlehrer (FN) in den Bereichen Dressur und Springen tätig. Die Reiter profitierten am 30. und 31. März 2019 von dem Wissen des Profireiters.

Für die bevorstehende Turniersaison gab Welker viele gute Tipps und baute weitere aufbauende Arbeiten an den zwei Tagen mit ein. Besonders lobend hob er hervor, dass die Reitlehrer des RuF Hooksiel sehr viel Wert auf Sitz und Hilfengebung legen. Das fordert und fördert die Reiter. Welker sagte: „Es gibt hier viele talentierte Reiter mit Pferden, die gutes Potential haben.“ Er freute sich über die hervorragenden Voraussetzungen für einen Lehrgang, wie die guten Bodenverhältnisse in der Reithalle.

Für die Teilnehmer war es eine sehr gelungene Veranstaltung, aus der sie viele Erkenntnisse mitnehmen konnten.

Von links: Elsbeth Noatzsch auf Didier Drogba, Lehrgangsleiter Matthias Welker, Susann Hinrichs, Neele Lüpkes auf Sir Schröder


Über 70 RuF Hooksiel Mitglieder schauen den „Immenhof Film“ – Freizeitspaß der besonderen Art

Hooksiel, den 07.02.2019 Viele Reiterfreunde kennen die Filme „Immenhof“aus den 50er Jahren und haben diese mit Begeisterung immer wieder geschaut. Nun gibt es eine Neuauflage „Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“, die lose auf den „Immenhof“-Filmen aus den 1950er-Jahren basiert. In dem Film müssen drei Teenagern um das Erbe des berühmten Reiterhofs bangen. Eine Nachfrage von Gunda Hoffmann unter den Mitgliedern, wer die Neuauflage mit Heiner Lauterbach sehen möchte, hat eine sehr große Resonanz ausgelöst. Insgesamt über 70 Mitglieder, von den Kleinsten bis zu den Senioren, wollten gemeinsam den Film sehen. Eine Sondervorstellung am 07. Februar 2019 in dem Film-Service-Kino Jever machte es möglich, dass alle gemeinsam den Film-Abend genießen konnten und viel Spaß gemeinsam hatten.


Ausbilderlehrgang auf der Anlage des RUF Hooksiel mit Ina Tapken

Auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Hooksiel fand am 15. und 16.01.2019 eine Ausbilderfortbildung für Reitlehrer statt, die vom Kreisreiterverband Friesland/Wilhelmshaven organsiert wurde. Das Thema lautete: „Fit aufs Pferd in der Ausbildung vom Kind zum Erwachsenen“. Geleitet wurde die Fortbildung von Ina Tapken, die als Lehrgangsbeauftragte für dezentrale Lehrgänge beim PSVWE tätig ist und im letzten Jahr die Nachfolge von Jochen Keuter angetreten hat.

Der Lehrgang richtete sich sowohl an Ausbilder für die Verlängerung ihrer Trainerlizenz als auch an interessierte Reitlehrer. Für den praktischen Teil konnten drei Reiter mit ihren Pferden gewonnen werden, die sich den kritischen Augen der Teilnehmer stellten. Insgesamt 15 Interessierte nahmen an dem zweitägigen Lehrgang mit je 3 Unterrichtseinheiten teil.

Am ersten Tag wurden die Teilnehmer in drei Gruppen aufgeteilt und jeweils einem der Reiter mit Pferd zugeordnet. In den Gruppen wurden dann Lösungen erarbeitet, um “Probleme der Reiter” z.B. durch gymnastische Übungen zu beheben.
Am zweiten Tag haben die Teilnehmer die Theorie dann in die Praxis umgesetzt und in einer individuellen Unterrichtseinheit das erarbeitete Konzept an Pferd und Reiter erprobt. Ina Tapken kommentierte die jeweiligen Einheiten und ergänzte sie durch zusätzliche wertvolle Tipps.

Am Ende konnten alle zahlreiche Ideen und Anregungen für den eigenen Unterricht mit nach Hause nehmen.

Teilnehmer des Lehrganges

 Janna Lüken, Gunda Hoffman, Referentin  Ina Tapken stehend, Rebekka Prigge

———————————————————————————————————-

Informationen über Lehrgänge, Turniere und Aktionen der vergangenen Jahre befinden sich auf der Seite Archiv.