Aktuelles

Reitabzeichen-Abnahme beim RuF Hooksiel

In den Sommerferien 2020 fand beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel ein Vorbereitungslehrgang für die Abnahme des Pferdeführerscheins sowie der Reitabzeichen 5 und 4 statt. Neben dem theoretischen Unterricht standen auch Unterrichtseinheiten in der Dressur, dem Springen und der Bodenarbeit auf dem Programm, welche von Melanie Lüttge und Stephan Mohrmann durchgeführt wurden.

11 Reiterinnen überzeugten am 01. August 2020 die Richter Reiner Guschke und Ralf Ulfers sowohl von ihrem theoretischen Wissen als auch ihrem reiterlichen Können und meisterten ihre Prüfungen erfolgreich. Zum Abschluss eines aufregenden Nachmittags konnten alle Teilnehmerinnen ihre Urkunden und Abzeichen glücklich und zufrieden entgegennehmen.

Pferdeführerschein Umgang: Antje Backhaus, Edda Backhaus, Johanna Backhaus, Reentje Janßen, Annette Jensen, Lea Wöbker und Marie Gebert (Gast);

RA 5: Antje Backhaus, Edda Backhaus, Johanna Backhaus, Annette Jensen, Rieke Scherf und Marie Gebert;

——————————————————————————————————————–

Ferienpass-Aktion beim Reit- und Fahrverein Hooksiel 2020

Acht Teilnehmer hatten sehr viel Spaß

Es war eine gelungene Aktion in der Ferienzeit: Acht Kinder nutzen die Gelegenheit einen Vormittag auf dem Pferdehof zu verbringen. Der RuF Hooksiel bietet seit vielen Jahren Kindern im Rahmen des Ferienpasses von der Gemeinde Wangerland die Möglichkeit an, sich mit Pferden zu beschäftigen und erste Erfahrungen beim Reiten zu sammeln. In diesem Jahr musste die Teilnehmerzahl allerdings auf acht Kinder beschränkt werden, damit die Corona-Maßnahmen eingehalten werden konnten.  Imke Gerdes von der Jugendpflege Wangerland: Diese Aktion ist sehr beliebt und wird besonders von den 8-10jährigen Kindern stark nachgefragt.

Bei herrlichem Wetter konnten Jugendwartin Melanie Lüttge und 2. Vorsitzende Frauke Janßen die Kinder in die Welt der Pferde einführen. Nach dem ersten Kennenlernen wurden die Ponys und Pferde gemeinsam von der Weide geholt. Sie wurden geputzt und gesattelt und dabei lernten die Kinder den Umgang mit den Tieren.

Nach den ersten Runden in der Schrittphase vollführten die Kinder gymnastische Übungen auf den Pferden, was für alle sehr gewöhnungsbedürftig war, aber ihnen sichtlich Spaß gemacht hat. Ein Höhepunkt war zum Schluss, dass sie danach auch traben durften.

Ein gemeinsames Picknick mit den Helfern rundete den Tag ab.  Dank der Helfer Luzy, Reentje, Rieke S. Rieke v.d.M, René und Zoe wurde es ein sehr erlebnisreicher Tag für die Kinder.

Gruppenfoto: Elsbeth Noatzsch

——————————————————————————————————————–
Empfehlung der FN – Deutsche Reiterliche Vereinigung:
 
 
Hooksiel, den 17.3.2020 Nachdem wir uns besprochen haben, müssen auch WIR der Reit und Fahrverein Hooksiel e.V. der Aufforderung der Bundesregierung nachkommen und dem Maßnahmenkatalog der FN folgen. Daher möchte ich euch alle bitten, sich den oben genannten Artikel genau anzusehen und umzusetzen. Somit sind auch wir hier verpflichtet, nur noch den Personen Zugang zu ermöglichen, die auf der Anlage ein Pferd eingestellt haben oder mit der Pflege beauftragt sind.
 
Der Vorstand

———————————————————————————————————-

Hallo liebe Vereinsmitglieder!

Hooksiel, den 15.03.2020 Wir möchten uns im RuF Hooksiel der *Empfehlung des Landessportbundes bezüglich des Coronavirus* anschließen und ab Montag den Schulunterricht vorerst aussetzen. Wir hoffen, ihr habt alle Verständnis und seid alle wieder dabei wenn es weitergeht.

Leider müssen auch die Jahreshauptversammlung und die Reitabzeichenabnahme verschoben werden. Beides wird zu gegebener Zeit nachgeholt.

Liebe Grüße euer Vorstand (Stephan Mohrmann, Frauke Janßen, Enno Jüngling, Kristina de Vries)

——————————————————————————————————————–

Springlehrgang beim RuF Hooksiel

Saisonauftakt mit Profitrainer Hans Christoph Kühl

Am 08. und 09.02.2020  fand beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel e.V. ein Springlehrgang mit Hans Christoph Kühl statt. Erster Vorsitzender Stephan Mohrmann konnte den ausgebildeten Pferdewirtschaftsmeister am Wochenende auf der Anlage in Oesterdieken begrüßen. Kühl ist Besitzer des Goldenen Reitabzeichens und leitet einen Turnier- und Ausbildungsstall in Lilienthal. Mit seinem Team bildet er Pferde aus und stellt diese auf Turnieren und Auktionen vor. Darüber hinaus trainiert er ambitionierte Nachwuchsspringreiter.

Der erste Tag diente Kühl dazu, die Stärken und Schwächen der Reiter und ihrer Pferde kennenzulernen und sie entsprechend zu fördern. Wertvolle Tipps erhielten die Reiter sowohl in der Dressur-, insbesondere der Galopparbeit, als auch beim Überwinden einzelner Sprünge sowie beim Parcoursreiten. Am zweiten Tag wurden die Trainingseinheiten weiter vertieft. Am Lehrgang nahmen 20 Aktive teil. Einige davon ritten Jungpferde, bei denen es insbesondere um die Aufbauarbeit ging. Darüber hinaus beteiligten sich auch Reiter von E- bis M-Niveau. Diese nutzen den Lehrgang zur Vorbereitung der Turniersaison.

Von links: Freya Heinen auf Chico Saltando, Johanna Backhaus auf Sammy, Antje Backhaus auf Charly the Fox, Trainer Hans Christoph Kühl und Annette Jensen auf Showtime´s Molly


Dressurlehrgang beim RuF Hooksiel

Erstmals mit Profitrainerin Janina Siemers

Beim Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel e.V. konnte der erste Vorsitzende Stephan Mohrmann erstmals die Trainerin Janina Siemers begrüßen. Am 01. und 02.02.2020 führte Siemers einen Dressurlehrgang in Oesterdieken durch. Organisatorin Tassja Janssen konnte die erfolgreiche Grand Prix Reiterin Janina Siemers vom Hof RC Königshofer Heide in Sittensen gewinnen. Siemers ist u.a. Pony Trainerin beim Landesverband Hannover-Bremen und trainiert die Ü25 Reiter, welche am Piaff-Förderpreis teilnehmen.

An dem Lehrgang nahmen neun Teilnehmer teil, von denen einige Jungpferde ritten mit Ambitionen an Turnieren teilzunehmen als auch Reiter auf dem L- und M-Niveau. Sie nutzten die Chance zu Beginn der Turniersaison Tipps und Hilfen von der Profireiterin zu bekommen. Es war den Reitern wichtig auch von einem anderen Trainer neue Inputs und Erkenntnisse zu bekommen. Allen Teilnehmer waren durchweg zufrieden und haben das Wochenende als überaus erfolgreich bezeichnet.

Von links: Janina Siemers, Anna-Lena Bielefeld auf Don Dolino, Saskia Bräkelman auf Franzi und Tassja Janssen.

 

———————————————————————————————————-

Informationen über Lehrgänge, Turniere und Aktionen der vergangenen Jahre befinden sich auf der Seite Archiv.